Kochen für die ganze Familie beim Stadtteilkochen am Driescher Hof

Ein Artikel unserer Praktikantin Amelie Kaufmann:
Ein wichtiger Bestandteil des Familienlebens ist das gemeinsame Essen und Kochen. Das kommt im Alltagstress mit den unterschiedlichen Verpflichtungen der Familienmitglieder oft zu kurz. In der Offenen Tür (OT) Driescher Hof findet daher regelmäßig ein Familienkochen statt.
Im Rahmen des Stadtteilkochens besuchte die Landtagsabgeordnete Daniela Jansen dieses Mal das Kocherlebnis der besonderen Art in der OT D*Hof.
Insgesamt 13 Kinder und 4 Eltern trafen sich mit der Abgeordneten am 02. Juni 2015 zum gemeinsamen Kochen. Auf der Speisekarte stand dieses Mal: Türkische Köfte Kekik, Kartoffeln mit Eiern, Pfannkuchen nach russischer Art und Philadelphia-Dessert.

Während des emsigen Betriebs in der Küche, beschäftigten sich die anderen Kinder mit Basketballspielen, Malen oder Gesellschaftsspielen. Die OT ist jeden Tag gut besucht. Alan, 8 Jahre, kommt jeden dritten Tag in die OT um seine Freunde zu treffen. Talha, 12 Jahre: „Ich komme um Fussball zu spielen und treffe mich mit Freunden.“ Die OT ist also hauptsächlich ein Begegnungsort für die Kinder des Stadtteils. Die OT Driescher Hof wird von 3 pädagogischen MitarbeiterInnen geleitet, Simone Jansen, Wolfgang Droefke, und Tim Lausberg. Hier ist jedermann und jederfrau im Alter von 6 bis 27 Jahren willkommen. Neben Freizeitaktivitäten, Bildungs- und Kreativangeboten gibt es auch Sport- und Kochkurse. Seit 1981 ist die OT eine Anlaufstelle für rund 200 Kinder im Stadtteil Driescher Hof.

Während die vielen internationalen Speisen serviert wurden, nahmen alle an einem großen Tisch Platz. Zunächst gab es Köfte Kekik Art an frischem Blattsalat. Die Kinder erzählten der Abgeordneten Daniela Jansen persönliche Geschichten über die Schule und ihre liebsten Freizeitaktivitäten. Auch Themen wie die Elternbeteiligung in einer Einrichtung wie der OT wurden besprochen. Das Familienkochen sei eine wichtige „Gelegenheit bei der man die Eltern der Kinder persönlich erreicht“, so die Leiterin Jansen. Neben dem fest etablierten Familienkochen enthält die Angebotsvielfalt auch ein Programm für die Schulferien mit Ferienfreizeit und Ausflügen. In der OT D-Hof ist immer was los.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.