Norbert Römer: „Große Koalition ist nicht im NRW-Interesse“

Norbert Römer, Fraktionschef der SPD-Landtagsfraktion, zum Ausgang der Bundestagswahl:
„Auch einen Tag nach der Wahl bleibt es dabei: Die große Koalition ist kein Thema. Sie ist nicht im Interesse Nordrhein-Westfalens. Die SPD taugt nicht zum Steigbügelhalter von Frau Merkel. Die Kanzlerin hat mit ihrer Politik über vier Jahre unserem Bundesland geschadet.
Frau Merkel ist am Zuge. Bei ihrer Suche nach einem Regierungspartner kann sie sich auf die NRW-CDU jedenfalls nicht verlassen. Die sogenannte Doppelspitze ist mal wieder uneins: Laschet will mit den Grünen reden, Laumann nicht. Das nennt man Zerrissenheit.“

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.