Landtagsgebäude am Rhein feiert 25. Geburtstag – mit zwei Tagen der offenen Tür

Informationen, Musik und Spiele: Die Präsidentin des Landtags Carina Gödecke und die fünf Landtagsfraktionen laden die Bürgerinnen und Bürger in das nordrhein-westfälische Parlamentsgebäude in Düsseldorf ein. Am Samstag, 06.Juli (12 bis 18 Uhr) und am Sonntag, 07.Juli 2013 (von 11 bis 18 Uhr) öffnet der Landtag für alle seine Türen: zu Gesprächen, zu Vorträgen, zur Information – oder einfach nur so zum Kennenlernen.

Wie sieht der neu gestaltete Plenarsaal aus? Wie empfängt die Präsidentin ihre Gäste? Was hat sich in 25 Jahren in der Politik geändert? Wie entsteht eigentlich ein Gesetz? Was kann der Petitionsausschuss tun, wenn ich Probleme mit Behörden habe? Wie kann der Landtag auf europäische Beschlüsse einwirken? Welche Informationen bietet der Landtag, bieten die Landtagsfraktionen in gedruckter oder digitaler Form an? Wie kann ich mit dem Landtag bzw. mit den Fraktionen in Kontakt treten?

Wissbegierige Besucherinnen und Besucher werden an den beiden Tagen ebenso auf ihre Kosten kommen wie all diejenigen, die sich einfach unterhalten lassen möchten. Im ganzen Gebäude, auf einer Außenbühne, im Foyer und bei den Landtagsfraktionen von SPD, CDU, Grünen, FDP und PIRATEN gibt es jede Menge Infos und Angebote. Und selbstverständlich trifft man auch viele Abgeordnete, die für Gespräche gerne zur Verfügung stehen.
Hier einige Beispiele:

Ø Wanderausstellung über den Landtag mit Gewinnspiel
Ø Vorträge im Plenarsaal durch den Landtags-Besucherdienst
Ø Elektronische Schnitzeljagd „Landtagsgeschichte“
Ø Schauschreiben der Stenografen
Ø NRW und die EU
Ø Persönliche Gravur auf Einkaufchips
Ø Quiz, Glücksrad, Fotostudio
Ø Zauberer, Magier und Mitmachclowns
Ø Tanz, Kinderschminken und Musik
Ø Und dabei ist auch die WDR-Maus

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.